IHR PERSÖNLICHER
IT
SOLUTION PARTNER

IHR PERSÖNLICHER
IT
SOLUTION PARTNER

IHR PERSÖNLICHER
IT
SOLUTION PARTNER

IHR PERSÖNLICHER
IT
SOLUTION PARTNER

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version 04/12

Anwendbarkeit

In der cITius AG gelten die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen, soweit keine anderslautenden schriftlichen Vereinbarungen getroffen werden.

Zahlungsbedingungen

Unsere Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer ab unserer Geschäftsstelle. Rechnungen sind innert 30 Tagen mit dem beigelegten Einzahlungsschein auf unser Konto netto zu bezahlen. Die Tarifordnung ist integrierter Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allfällige Reklamationen müssen innert 10 Tagen bei uns schriftlich angemeldet werden. Werden Rechnungen nicht fristgerecht bezahlt, ist cITius AG berechtigt, Verzugszinsen und Bearbeitungs-gebühren zu erheben. Die von der cITius AG gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung deren Eigentum und kann zurückgefordert werden. Das Zurückhalten von Zahlung aufgrund irgendwelcher Ansprüche des Kunden sowie die Verrechnung mit Gegenforderungen sind ausgeschlossen.

Garantie

Die Garantieleistungen für Hardware und Software sind je nach Lieferant verschieden und müssen den jeweiligen Garantiescheinen entnommen werden. Sofern nichts anderes in den Garantiebestimmungen von Lieferanten der cITius AG vereinbart, sind das Abholen und Liefern von defekter Ware sowie Software- und Datenrestore in den Garantieleistungen nicht enthalten und werden nach Aufwand zu den aktuellen Ansätzen verrechnet. Garantieansprüche können nur mit dem gültigen Garantieschein oder der Originalrechnung geltend gemacht werden. Garantieansprüche können durch Wartungsverträge verändert werden.

Geheimhaltung

cITius AG verpflichtet sich zur Geheimhaltung aller Wahrnehmungen und Unterlagen, die zur geschäftlichen Geheimsphäre gehören. Bei Zweifeln über die Zugehörigkeit einer Information oder Wahrnehmung zu Geschäftsgeheimnissen der anderen Vertragspartei besteht eine gegenseitige Konsultationspflicht. Die Pflicht zur Geheimhaltung besteht nach Beendigung des Vertragsverhältnisses im bisherigen Umfang weiter.

Urheber- und Nutzungsrecht

Die cITius AG behält sich die Urheberrechte an Softwareentwicklungen vor. Der Kunde geniesst das Nutzungsrecht gemäss Vertragsvereinbarung, ansonsten gemäss Zahlungsbedingungen der AGB’s.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Es besteht schweizerisches Recht, Gerichtsstand ist Zürich.
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial